aktualisiert am 1. Januar 2018 | erstellt am 25. November 2016

 

Der Mensch wird als Einheit von Körper, Geist und Seele und Psyche angesehen, welche in ständiger Wechselbeziehung zu sich und seiner Umwelt steht. Die Faktoren die hier auf den Menschen einwirken sind: die eigene Person, die soziale Umwelt (Mitmenschen, Gesellschaft), die natürliche Umwelt (Wasser, Boden, Luft, Klima), die künstliche Umwelt (Technik und Wissenschaften) und alles Übersinnliche (Religion, Glaube)

 

Die Spannbreite ganzheitlicher Therapien ist äußerst vielfältig

So finden wir hier die Psychomatische Medizin und verschiedene alternative Heilmethoden wie z. B. die traditionelle chinesische Medizin (TCM), Osteopathie, Akupunktur und darüber hinaus im spirituellen Bereich das Geistheilen, das Heilen mit Kristallen oder die Anfang des 19. Jahrhunderts aus Japan stammende natürliche Entspannungs- und Heilmethode von dem Japaner Dr. Mikao Usui neu entdeckt, die in den 70ziger, 80ziger Jahren als Reiki auch zu uns in den Westen kam.

Reiki wird in Nachbarländern, deutschen Kliniken und Praxen immer mehr integriert. Manchmal nur in Teilgebieten unter anderem Namen, um es besser in ein bestehendes Gesundheitssystem integrieren zu können.

"Auflegen der Hände" aktiviert die Selbstheilungskräfte, dient zu: der ganzheitlichen Harmonisierung des Energie- Systems, wie es auch über die TCM (traditionelle chinesische Medizin) mit seinen Meridianen (Energiebahnen auf denen auch die Akupunkturpunkte liegen) bekannt ist. Es kann punktuell eingesetzt werden um z. B. nach Operationen, Unfällen usw. Heilungsprozesse neben der medizinischen Versorgung auch energetisch direkt über "Hände auflegen" zu unterstützen.

Reiki löst Energieblokaden und reinigt von Giften vitalisiert und stärkt die Abwehrkräfte unterstützt Tiefenentspannung und Selbstfindung.

 

 



© 2018 DEPRESSIONEN-Selbsthilfe "Neue Wege" Hofgeismar/Hümme                    Impressum/Datenschutz

Nach oben