aktualisiert am 4. März 2018 | erstellt am 9.  April 2017

 

Die Rektale Irrigation kann mit vielen Vorteilen eine Behandlungsoption bei Darmfunktionsstörungen sein.

Bei regelmäßiger Anwendung kann durch Darmspülung die Stuhlinkontinenz bis zu 48 Std. reguliert werden.


Nach genauer Anleitung durch qualifiziertes Fachpersonal und etwas Übung, kann somit eine spürbare Verbesserung und erhöhte Lebensqualität wieder gewonnen werden.


 

Produktinformation der Firma Coloplast GmbH - Peristeen®

Produktinformation der Firma B.Braun Melsungen AG - Irrimatic R

Quelle - Coloplast GmbH - Kuehnstrasse 75 - 22045 Hamburg - Deutschland

Quelle - B. Braun Melsungen AG | OPM | Carl-Braun-Straße 1 | 34121 Melsungen

 

*

Anleitung der " Rektalen Irrigation ", verbunden mit einem

Einleitungsgespräch und praktischer Anleitung des Fachpersonals

 

noma med GmbH

Fachberatung - Kontinenz

www.nomamed.de

kostenlose Sprechstunde unter:

0 800 - 98 57 57 5

*


Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel

www.rkh-kassel.de

 

*

 

erstellt am 4.  März 2018

Information | Beratung

Deutsche Kontinenz Gesellschaft

Beratungsstellen und Zentren - Informationsbroschüren

www.kontinenz-gesellschaft.de

*


zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

Inkontinenz Beratung

AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

Prof. Dr. med. H. Bernd Reith

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

www.diako-kassel.de

Quelle - AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

*


Inkontinenz Sprechstunde

Deutsches Rotes Kreuz Kassel

www.rkh-kassel.de

*


Harn- und Stuhlinkontinenz

Zentrum für Osteopathie und Physiotherapie Marburg

www.zop-online.de

 

 

 


© 2018 DEPRESSIONEN-Selbsthilfe "Neue Wege" Hofgeismar/Hümme                    Impressum | Datenschutz

 

Nach oben